6. Pinneberger Weihnachtsdorf öffnet am 27. November seine Pforten


Vom 27. November bis zum 23. Dezember laden Sie Familie Stacklies Weihnachtsmärkte UG und das Stadtmarketing Pinneberg wieder dazu ein, die zauberhafte Winterstimmung im Weihnachtsdorf vor der Drostei zu genießen. Freuen Sie sich auf ein täglich wechselndes, weihnachtliches Bühnenprogramm, vom klassischen Chor bis zum weihnachtlichen Elvis, ein abwechslungsreiches Angebot der Kunsthandwerker sowie auf Glühwein, Punsch und deftige Speisen und natürlich das beliebte Pinneberger Winterwunder-Bier aus der Gröninger Privatbrauerei. Neu in diesem Jahr ist ein exklusiv kreierter Kaffee.

Offiziell eröffnet wird das Weihnachtsdorf, wegen der kurzen Zeitspanne nach Totensonntag bis Heiligabend, dieses Jahr erstmalig bereits am Montag, 27. November, um 17 Uhr. Jens Stacklies und Bürgermeisterin Urte Steinberg begrüßen die Gäste, Pastor Karl-Uwe Reichenbächer hält zuvor eine kurze Andacht. Musikalisch umrahmt wird die Eröffnung mit weihnachtlichen Shanties durch "De Molenkieker".

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr wird es am Donnerstag, 7. Dezember, eine Neuauflage der Alster Radio-After-Work-Party geben. Die Erdinger Urweisse Hütt´n wird 2017 ebenfalls zur Event-Location: Am Mittwoch, 20. Dezember, von 17 bis 21 Uhr, steigt hier die Pre-Christmas-Party mit Dick & Durstig.

Traditionell besucht auch der Weihnachtsmann das Pinneberger Weihnachtsdorf. Am Samstag, 2., 9. und 16. Dezember, jeweils von 12 bis 14 Uhr zaubert er für Kinder Süßigkeiten aus seinem großen Jutesack hervor. Und er kommt auch noch ein viertes Mal ins Weihnachtsdorf, nämlich am Donnerstag, 7. Dezember, von 14 bis 17 Uhr. In der Erdinger Urweisse Hütt´n wartet dann Martin Musiol von der Künstlergilde Pinneberg und porträtiert kleine und große Besucher zusammen mit dem Weihnachtsmann. Dieses Angebot ist, wie auch alle anderen Programmpunkte, kostenlos.

Kleine Besucher können sich aber nicht nur auf den Weihnachtsmann und aufs Karusselfahren freuen, auch der Magier Roy und Kasper sind wieder im Weihnachtsdorf und die Stadt Pinneberg lädt wieder zum Nikolausumzug ein. Start und Ziel sind an der Weihnachtsdorf-Bühne, begleitet wird der Umzug vom Spielmannszug des SC Pinneberg. In der Erdinger Urweisse Hütt´n bietet der Bücherwurm an drei Donnerstagen und das Stadtmarketing an zwei Samstagen Lesungen an. Und immer donnerstags ist Kindertag mit ermäßigten Preise für die kleinen Weihnachtswichtel. Der Kindertag am 14. Dezember wird präsentiert von HUGO PFOHE.

Familie Stacklies Weihnachtsmärkte UG stellt in der ersten Weihnachtsdorf-Woche (27. November bis 3. Dezember) der Helene-Lange-Schule eine Verkaufshütte zur Verfügung. Mit den Einnahmen stocken die Klassen ihre Klassenkasse auf, für Schulausflüge, Klassenfahrten... Verkauft werden selbstgebaute Produkte. Am 05. Dezember nutzt die Hütte das Schulzentrum Nord.

Wer Glühwein genießen und dabei auch noch Gutes tun möchte, notiert sich die Charity-Hour, immer montags und mittwochs von 17 bis 19 Uhr. Für jeden verkauften Glühwein spendet Familie Stacklies Weihnachtsmärkte UG 50 Cent für einen guten Zweck. Infos zum diesjährigen Spendenempfänger gibt es unter www.facebook.com/PinnebergerWeihnachtsdorf.

Sie wissen noch nicht, wo Sie Ihre diesjährige Weihnachtsfeier ausrichten möchten? Dann kommen Sie doch ins Pinneberger Weihnachtsdorf und reservieren Sie in der Erdinger Urweisse Hütt´n (Tische ab sechs Personen), im Unterstand an der Tenne oder an der Winterbar (Tische ab zwölf Personen). Auch Glühweingutscheine können vorab bestellt werden. Familie Stacklies Weihnachtsmärkte freut sich auf Ihre Anmeldung unter 040-570 105-200 oder info@pinneberger-weihnachtsdorf.de.

Bewohnern von Seniorenheimen bietet Familie Stacklies Weihnachtsmärkte UG einen kostenlosen Shuttle-Service an, unterstützt durch die Firma HUGO PFOHE. Außerdem können vorab Gutscheine für je ein Heißgetränk plus Süßspeise zum Preis von 4,50 Euro bestellt werden. Anmeldungen werden ebenfalls unter oben genanntem Kontakt erbeten.

Geöffnet ist das Pinneberger Weihnachtsdorf täglich von 12 bis 21 Uhr, freitags und samstags sogar bis 22 Uhr.

Das detaillierte Programm finden Sie im beigefügten Flyer.

Downloads: Programmflyer Pinneberger Weihnachtsdorf 2017